Bootcharter auf Mallorca

Wie viele Bundesländer hat die Bundesrepublik Deutschland? 16 würden jetzt viele sagen. Das ist auch korrekt so. Aber in der Tourismus Branche halt nur die halbe Wahrheit. Denn tatsächlich scheinen es dann doch 17 zu sein, so würde man jedenfalls Mallorca dazuzählen. Und ja, ich kenne kaum einen deutschsprachigen Menschen, der nicht schon mal auf Mallorca war. Ich persönlich war dort schon mindestens  sieben mal, zwar immer nur in der Nebensaison, aber immerhin. Und viele Urlauber kennen zwar Strand und Hotel und Restaurants, viele werden aber sicherlich noch nicht die Möglichkeit kennen, direkt in Mallorca Motorboote und Motoryachten ausleihen zu können – und das ganze online!

Und zwar nicht irgendwie und irgendwo, sondern direkt unter www.kiwimallorca.com. Per Schnellanfrage lassen sich schnell und bequem Motorboote, Motoryachten, Rib-Boote und Jetskis ausleihen. Führerschein freie Boote lassen sich auch ausleihen. Aber die Wahrheit ist und bleibt, dass nur die Motorboote mit Führerschein wirklich Spaß machen. Speed geben, enge Kurven fahren und den Wind im Gesicht spüren. Sonnenbrand und Sonnenstiche eingeschlossen. Natürlich ist dieser Spaß mit einigen Kosten verbunden. Daher ist mein Tipp zum Geld sparen, dass man sich auf der Webseite gründlich informieren sollte, welches Boot man wirklich zu welchem Zweck benötigt und in welcher Ausstattungsklasse. Beachte auch, dass bei der Anmietung eine Kaution anfällt.

Die Webseite selbst ist schön aufgeräumt und man erhält zu jedem Bootstyp ausführliche Informationen. Man legt darüber hinaus Wert auf Transparenz, so sind sämtliche Gebühren glasklar strukturiert dargestellt. Man sollte es sich zum nächsten Mallorca Urlaub mal gönnen, und wenn es am Anfang nur ein führerscheinfreies Boot ist, welches man schon einen ganzen Tag für 189 Euro anmieten kann.

Für ganz moderne Urlauber können Anfragen auch per WhatsApp gestellt werden.

Bilderquelle Bildtitel: thx to pixabay.com

Teilen, Liken, Sharen:

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.