DJ für Hochzeit oder Geburtstag

Was bedeutet eigentlich die Abkürzung DJ? Die zwei Buchstaben stehen tatsächlich für Diskjockey. Laut Wikipedia Eintrag ist ein DJ eine Person, die mittels Hilfe von Tonträgern eine individuelle Auswahl an Musikstücken für sein Publikum abspielt. Natürlich kennen wir noch alle gerade jene Personen, die gerne in Discotheken oder Partys ihre Musik aufgelegt haben. Und wenn man ganz ehrlich ist, kann man in der heutigen Zeit schnell selbst zum „Diskjockey“ werden. Moderne Medien machen es möglich. Unbestritten ist aber, dass zwar jeder mehr oder weniger zum DJ werden kann, aber erst wenn richtige Profis ans Werk gehen, dürfte das ganze auch interessant werden. Denn Musik hoch und runter zu spielen kann jeder. Nicht jeder kann sich aber auf bestimmte Themen und Atmosphären einstellen, und dort ist dann die „richtige“ Musik mit dem richtigen Takt angesagt! www.dj-inna-muenchen.de

Professionelle Musikjockeys für die Hochzeit oder den Geburtstag
Wer eine Hochzeit mit romantischer Musik aufpeppen möchte oder den nächsten Geburtstag mit cooler Musik zum Meilenstein des Jahren machen möchte, sollte in stiller Minute sich Gedanken um einen persönlichen DJ machen. Sicherlich dürfte es einiges an Geld kosten extra eine Person anzuheuern, um den Tag mit Musik zu untermalen, aber je größer die Fete oder die Party, desto lukrativer wird die Buchung auch. Und am Ende des Tages werden die Besucher es in guter Erinnerung behalten.

Bildtitel: thx to pixabay.com

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.