O2 schlägt Vodafone – Warum man immer kündigen sollte…

Und ganz frech lautet der Titel meines heutiges Beitrages – O2 schlägt Vodafone, so zu mindestens in Sachen Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis (meine persönliche Meinung).

Worum geht es eigentlich?
Zum Thema O2 komme ich später noch einmal zu sprechen, mir geht es zunächst erst einmal darum euch klar zu machen, dass man durch wenig Aufwand viel Geld sparen kann, am Beispiel Mobilfunkverträge, in meinem aktuellen Fall O2.

Nun ist es so, dass in Deutschland Mobilfunkverträge (in der Regel) eine Laufzeit von 24 Monaten haben. Anbieter wären da Vodafone, Telekom und O2 (…).
Dabei ist eines der primären Ziele dieser Anbieter Kunden an sich zu binden und dadurch ihre Marktanteile zu erhöhen. Schließt du einen neuen Mobilfunkvertrag bei einem Anbieter ab, warten auf dich meistens tolle Aktionen und Preisnachlässe, damit die Tinte deiner Unterschrift zum Vertrag sehr schnell trocknet.
Ist man einmal drin im Vertrag, kommt man so schnell nicht wieder raus. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate.

Und nun ACHTUNG: Kündigt man seinen Vertrag innerhalb dieser Kündigungsfrist NICHT, verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Eventuelle Rabatte bei Vertragsunterzeichnung fallen weg, denn diese haben fast immer eine Laufzeit entsprechend des Vertrages, also 24 Monate; Bei automatischer Verlängerung des Vertrages verlängern sich die Rabatte aber nicht mit!!!
Genau darauf spekulieren die Anbieter.  Dieses gilt tunlichst zu vermeiden.

Daher tätowiert euch diesen Satz auf die Stirn:
Kündigt immer fristgerecht Euren Mobilfunkvertrag zum Ende der Vertragslaufzeit!
?Schnappt euch eine DIN A4-Seite, schreibt eure Kündigung nieder (3 Zeilen genügen) und investiert 70 Cent in eine Briefmarke , und ab geht es zur Post.

Eine Standard Kündigung könnte im Übrigen so aussehen:

muster_kündigungsschreiben

Und was nun?
Nun hast du den Spieß umgedreht und der Mobilfunkanbieter rennt dir hinterher!
Der Anbieter möchte dich als Kunden gerne behalten und wird einiges unternehmen dich umzustimmen, dass du deine Kündigung zurücknimmst und deinen Vertrag verlängerst.
Damit haben wir besseren Verhandlungsspielraum. Der Anbieter wird dir nun Preisnachlässe anbieten, ein erhöhtes Datenvolumen oder andere Vorteile.

Der Anbieter meldet sich nicht? Sehr unwahrscheinlich, wenn dem aber doch so ist, rufe die Hotline an und bitte um ein Angebot für eine Vertragsverlängerung. Klappte bei mir bisher immer.

O2 schockierte mich diese Woche positiv!
Mein Zweitvertrag läuft über O2. Laufzeit bis 08.05.2017. Drei Monate Kündigungsfrist.
Die Tagen im Dezember 2016 waren kalt und dunkel, also schnelle eine Kündigung geschrieben. Kündigungsbestätigung innerhalb weniger Tage erhalten. Im Januar 2017 dann „Kundenrückgewinnungs“-Telefonate. Ich lehnte aber ab, meine Entscheidung fällt später. Im April 2017 dann die Hotline von O2 angerufen und mitgeteilt, dass ich meine Kündigung zurückziehe und meinen Vertrag gerne verlängern würde, sofern das Angebot stimmt. Und es stimmte:

o2_treue

Sie haben sich für den Tarif O2 Blue All-in M (2015) entschieden.
Ihr Tarif beinhaltet:
-Flat ins deutsche Festnetz
-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
-SMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
-Ihr Tarif enthält 20 GB mit bis zu 50.0 Mbit/s.
-EU Roaming Flat
-Festnetznummer

Preis: 29,99 Euro Grundgebühr minus 50% Rabatt auf Grundgebühr = 15 Euro / Monat

Meine Feststellung:
1. Kündigung hat sich allemal gelohnt
2. O2 schlägt damit mein Erstvertrag bei Vodafone (nur 2 GB Datenvolumen und 5 Euro teurer)

Ob nun O2 oder Vodafone die bessere Netzabdeckung hat, thematisiere ich hier nicht. Bisher hatte ich nie Schwierigkeiten gehabt bei O2.
ABER: Bei Vodafone habe ich persönlich in der Hotline nie länger als 3 Minuten gewartet, in der O2 Hotline kann es schon mal sehr viel länger dauern.

Mit Vodafone habe ich das „Spielchen: ich kündige, ich komme doch zurück“ natürlich auch brav „gespielt“, seit knapp über 13 Jahren nun schon:
Mit dem aktuellen Ergebnis, Red S:
-Flat ins deutsche Festnetz
-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
-SMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
-MMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
-Datenvolumen 2 GB bis zu 100 Mbit/s.
-EU Roaming Flat

Preis: 29,99 Euro Grundpreis – 7,50 Euro Rabatt – 2,24 Extra Rabatt (10% auf Grundpreis) =  20,24 Euro / Monat

Mein Fazit:
Es lohnt sich IMMER zu kündigen. Man spart einiges an Geld. Investiert die 60 Minuten.

___
Wer sich nun fragt, wozu ein Zweitvertrag, der schaut mal hier nach bei Wikipedia….LINK HIER 🙂

Hier zum Thema ein Video:

Teilen, Liken, Sharen:

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.