Urlaub auf Island

Reykjavik ist die Hauptstadt von Island, und Island wiederum gehört zu Europa. Die schöne Insel ist wohl mit Abstand das nördlichste Landstück von Europa. Mit gerade mal 350.710 Einwohnern ist die Insel nur sehr sehr dünn besiedelt. Bei 3,5 Einwohnern pro km² ist der nächste Nachbar kilometerweit entfernt. Ein Paradies für Eigenbrötler und Einsiedler. Aber ganz so einfach ist es nicht, denn die meisten Menschen leben entweder in Reykjavík oder drumherum. Für meine Begriffe ist Island äußerst kalt, denn mit durchschnittlich 1,9 Grad  im unteren Bereich und mit 7,0 Grad im oberen Bereich gehört es nicht gerade zu den wärmsten Regionen, dennoch ist Island für Touristen ein Highlight.

Mit jedem Jahr steigt die Touristenzahl von Island an. Mittlerweile sollen sich schon knapp 2 Millionen Touristen auf das Eiland verirren, was knapp 6% vom Bruttoinlandsprodukt ausmacht. Dabei stammen circa dreiviertel der Besucher aus Europa selbst, allen voran Deutschland und das Land mit der Queen – Großbritannien.
Island selbst ist durch seine Vulkane und großen Gletscher landschaftlich geprägt und sehr reizvoll. Daher ist es nur nachvollziehbar, dass viele Menschen nicht nur Sonne und Strand (und SEX ON THE BEACH) im Urlaub erleben möchten, sondern Abwechslung haben möchten. Hierzu gibt es viele Anbieter im Internet, die Urlaub in Island als Komplettangebot anbieten. Zum Beispiel islandreisen-islandurlaub.de. Es ist gar nicht mal verkehrt einen Anbieter gewählt zu haben, der sich auf Island (aber auch Grönland) spezialisiert hat, denn Komplettangebote ersparen den meisten Urlaubern Zeit und Nerven, denn man muss sich dann nicht mehr um jedes Detail (wie zum Beispiel Anreise, Ausflüge etc.) selbst kümmern. Es ist aber kein Geheimnis, dass dies mehr Geld kostet. Reisende, die sich ausnahmslos um jede Buchung, jeden Ausflug, jeden Transfer und so weiter, selbst kümmern, kommen eigentlich immer günstiger dabei weg. Zu denen gehöre ich. Dabei spart man nämlich einiges an Geld!

Bilderquelle: thx to pixabay.com

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.