Teamgedanke stärken und födern

Der richtige Teamgedanke macht aus einer Gruppe von Menschen zwar noch nicht zu einem ordentlichen und perfekten Team, aber er ist der Anfang und wichtiger Baustein. Natürlich gibt es viele Maßnahmen um ein Team erfolgreich werden zu lassen. Motivation, Respekt und Toleranz, Zuverlässigkeit und Loyalität sind die Kernstücke eines solchen Zusammenspiels. Viele Arbeitnehmer sind mit diesen Eigenschaften nicht immer gesegnet – müssen sie auch nicht, denn jeder Mensch ist eben verschieden, aber eine Grundaustattung solcher Eigenschaften wäre manchmal nicht verkehrt. Egoismus und Narzissmus haben da selten ihre Vorteile. Und das Wort Team ist dafür auch nicht bekannt als „Toll, ein anderer machts“.

Nicht zuletzt obliegt es der Führungskraft ein entsprechendes Team zu bilden, zu fordern, aber aber zu fördern. Beides sollte sich im Gleichgewicht halten. Fordern ist die eine Sache, Förderung gefällt mir heute viel besser als Thema. So gibt es allerhand Möglichkeiten von Teamevents. Ein Team kann kein gutes sein, wenn der Magen knurrt. So wäre ein gemeinsamen „Täterätäbeim
Teambuilding Essen durchaus sinnvoll. Dabei geht selbstverständlicher Weise nicht um den Speis und Trank als solches, sondern die Gemeinsamkeit der Arbeitsgruppe unter sich und die Förderung der Gemeinschaft. Primäres Ziel ist die Bildung von Vertrauen und die Findung von Gemeinsamkeiten. Ganz klar, dass es nicht jedermanns Sache ist, solchen Teamevents beizuwohnen, meines ist es ehrlich gesagt auch nicht ganz, aber viel unserer Lebenszeit verbringen wir nun einmal auf Arbeit und da sollte Konkurrenz oder gar Streit kein Thema sein. Schließlich weiß man schon sehr lange, dass man nur als Team erfolgreich sein kann. Lustiger Weise gilt diese Regel nicht nur für das Arbeitsleben, sondern für die Ehe wahrscheinlich genauso (Prost!).

Bildtitel: thx to pixabay.com

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.