Samsung Galaxy S8 / Note 8 günstig kaufen

Das Samsung Galaxy S8, ach ein herrliches Handy, sorry, SMARTPHONE. Präsentiert von DJ Koh, Präsident Mobile Communications Business von Samsung, im März 2017, erfreut sich das S8 in ganzer Welt großer Beliebtheit. Das S8 gibt es ab einem UVP von 799 Euro. Unter anderem direkt bei Samsung selbst auf der Webseite. UVP übrigens gleich UnVerbindliche Preisempfehlung.
799 Euro ist eine Menge Schotter. So viel wollen wir natürlich nicht bezahlen! Tun die meisten leider jedoch schon. Entweder weil sie zuviel Geld oder keine Ahnung haben.

Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S8

Man muss wissen, dass Smartphones bei Samsung nach Monaten nach der Vorstellung ziemlich schnell an Preisstabilität verlieren. Ganz anders sieht es da bei Apple aus; diese sind sehr preisstabil.
Der beste Preis-Leistung Zeitpunkt für den Kauf eines Samsung Galaxy S-Gerätes ist stets im September. Die S-Reihe von Samsung wird in der Regel immer zwischen Februar und März angekündigt, im April auf den Markt geworfen und verliert dann zusehnst an Preisstabilität. Im September hat für gewöhnlich der Preis seinen Tiefpunkt erreicht. Das liegt auch daran, dass zu diesem Zeitpunkt Samsung dann schon die nächste Note-Reihe präsentiert, so geschehen dieses Jahr am 23. August, mit dem Galaxy Note 8.

Das Samsung Galaxy S8 überzeugt natürlich mit folgenden Eckdaten so fast jeden Nutzer:
+Infinity Display (rahmenloses Display)
+Die Bildschirmdiagonale misst 5,8 Zoll
+weltweit erster 10 nm-Prozessor
+Speicher erweiterbar mit microSD-Karte um bis zu 256 GB
+Iris-Scanner
+Fingerabdruck-Scanner
+Rückseite : 12 Megapixel (Dual Pixel, CMOS) (F1.7)
+Vorderseite : 8 Megapixel (CMOS) (F1.7)

Naja, und so andere Punkte mehr. Details findet man bei Samsung direkt oder auf anderen Technik-Blogs Seiten.

Aber wie bekomme ich nun das Galaxy S8 günstig???

Übrigens:
Die folgenden Tipps können soweit auch für andere Hersteller und Smartphones angewendet werden.

1. Tipp:
Kauft nie nie direkt gleich nach der Vorstellung der S-Reihe das Smartphone. Du bezahlst damit viel zu viel. Auch von Vorbestellungen rate ich ab, egal ob nun kostenlose Beigaben oder nicht. Wer direkt bei Vorstellung kauft, zahlt IMMER den Vollpreis. Wenn Geld keine Rolle spielt, mag es ja in Ordnung sein, aber wirklich SMART ist das nicht!

2. Tipp:
Vodafone, O2 und Telekom (und wie sie alle nicht heißen diese Mobilfunkanbieter), bieten zu einem Neuvertrag fast immer das neueste Galaxy S-Gerät an. Aber Achtung! Verschenken wollen die „Hühner-Diebe“ natürlich nichts. Und so wird das neueste Top Gerät mit einem Gerätezuschlag von bis zu 25 Euro je Monat berechnet und einem Erwerbspreis von 199 Euro angeboten.
Nun rechnen wir mal:
24 (Vertragsmoante) x 25 Euro (Gerätezuschlag) + 199 Euro (Erwerbspreis) =  799 Euro Gesamtpreis. Wirklich SMART ist das nicht!
Heißt nichts anderes als du bezahlst dann den UVP von 799 Euro direkt an Vodafone und Co. Finger weg!

3. Tipp:
Zwei bis drei Monate nach Markteinführung sinken die Preise für das neueste Galaxy S-Gerät. Ab diesem Zeitpunkt kann man mit dem Gedanken spielen seinen „besten Freund“ auszutauschen. Merke: Bester Preis-Leistung Zeitpunkt für die S-Sparte ist gewöhnlich September. Bester Preis-Leistung Zeitpunkt für die Note-Sparte ist der März.

4. Tipp:
Den besten Preis findet man nur, wenn man richtig sucht. Meine Empfehlung: preissuchmaschine.de

preissuchmaschine.de
preissuchmaschine.de

Dieses Portal durchstöbert so ziemlich jeden seriösen Shop und Händler im Netz. Damit findet man garantiert (fast immer) den besten Preis für sein Samsung Gerät.

5. Tipp:
Mein vorletzter Tipp ist aber mit Abstand der Beste…
Es gibt Händler, die Smartphones sehr günstig anbieten können aufgrund der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG, das heißt, dass deine Rechnung für den Smartphone-Kauf keine Mehrwertsteuer erhält und diese auch nicht ausgewiesen wird. Finden tut man solche Händler zum Beispiel in der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln. Dessen Inserate auf ebay-kleinanzeigen.de lesen sich wie folgt:

Inserat Samsung Galaxy S8
Inserat Samsung Galaxy S8

Zugegeben: Am Anfang ist man doch sehr skeptisch. Ich kann aber bestätigen, dass immer alles in Ordnung war.
Samsung Galaxy S6 war alles perfekt.
Samsung Galaxy S7 war alles perfekt.
Samsung Galaxy S8 war alles perfekt. Erworben am 13.08.2017 für 499 Euro. Gegenüber dem Internet und großen Elektrohändlern mindestens 100 Euro gespart.
Auch die Teilnahme per IMEI an Samsung Sonderaktionen war stets problemlos.

6. Tipp:
Der letzte Tipp ist leider nicht für alle selbstverständlich. Was machen mit dem „alten“ Smartphone? Natürlich verkaufen. Am besten nutzt ihr ebay-kleinanzeigen.de. Von Ankaufsplattformen wie rebuy oder wirkaufens.de würde ich abraten. Direkt an Privatperson zu verkaufen erzielt immer mehr Gewinn, als noch einen Zwischenhändler zu haben, der auch schön die Hände aufhält und mit verdienen möchte.

Fazit:
Wer viel Geld übrig hat, braucht diese Tipps nicht. Wer aber Geld sparen möchte ist herzlich eingeladen mit meinen Tipps finanziell besser dazustehen 🙂

Hier ein Video zum Thema:

Bestimmt auch Interessant für dich:
Android: Zugriff auf Nutzungsdaten
Android: SD-Karte verschlüsseln – Datensicherheit

 

Teilen, Liken, Sharen:

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.