Auto mieten auf den Kanaren – Geld sparen

Urlaub machen auf Teneriffa, Lanzarote oder Gran Canaria? Toll!
Eines der schönsten Inseln zum Urlaub machen. Richtig schönes Geld sparen beim Auto mieten. Ich zeige dir wie das geht!

Urlaub auf den Kanaren ist doch etwas tolles. Schöne Strände, nettes Klima und nette Menschen. Ach Mensch! Da würde sich jeder darüber freuen.
Wenn es dann auch noch nach Gran Canaria geht, zählt man die Stunden bis zum Abflug (verständlicher Weise).

Weil es so schön ist, hier kurz ein Kärtchen von den Kanaren:

Kanaren Karte
Kanaren Karte (von Wikipedia)

Viele Urlauber möchten auf den Kanaren mobil sein. Vielen mieten sich daher ein Auto, um Schatzi von A nach B fahren zu können. Schatzi freut sich, die Geldbörse aber eher weniger, wenn man nicht aufpasst, bei welchem Anbieter man sein Autochen anmietet. In diesem Beitrag möchte ich daher (mal wieder) meine Erfahrung schildern, wie ich das mache…

Nun gibt es im Internet viele Vergleichsportale – spontan fallen mir check24 und verivox ein. Die sind auch durchaus gut und interessant, nur finden sie nicht immer den günstigsten Preis.

Meine Eckdaten für den Gran Canaria Urlaub:
-Mietwagen vorab in Deutschland reservieren/mieten
-Abholstation und Rückgabe direkt am Flughafen Gran Canaria (LPA)
-Faire Tankregelung
-Ohne Selbstbeteiligung
-Alle Kilometer frei
-Vollkasko-Schutz
-Automatikwagen
-Kindersitz
-Beispieldaten: 18.11. – 26.11.2017

Check24 Ergebnis:

Mietwagen Check24
Mietwagen Check24

Sieht erstmal nicht schlecht aus, aber Kindersitz kommt noch hinzu:

Mietwagen Check24 Kindersitz
Mietwagen Check24 Kindersitz

Wären am Ende dann insgesamt: 303,96 Euro.


Verivox Ergebnis:

Mietwagen Verivox
Mietwagen Verivox

Auch hier fehlt noch der Kindersitz:

Mietwagen Verivox_Kindersitz
Mietwagen Verivox_Kindersitz

Wären am Ende dann insgesamt: 291,60 Euro.

Zwischenfazit
Klingt alles durchaus vernünftig. Aber eben nur DURCHAUS. Es geht viel besser. Auf den Kanaren gibt es eine sehr gute Autovermietung, die man eben nur auf den Kanaren findet.
Diese nennt sich CICAR  – Canary Island Car. Dieses Unternehmen hatte uns bereits 2013 überzeugt. Alle der oben aufgeführten Eckdaten sind bereits im Preis von CICAR enthalten. Die Autos sind einem sehr guten Zustand und der Service direkt am Flughafen Gran Canaria ist tadellos. Die Annahme und Rückgabe des Fahrzeugs war sowas von unkompliziert, dass ich schon befürchtet hatte, irgendwo muss ein Haken sein – war es aber nicht. Und so kann ich CICAR mehr als nur empfehlen.

CICAR Logo
CICAR Logo

Schauen wir uns jetzt einmal den Preis an:

Mietwagen CICAR
Mietwagen CICAR

Und dann noch:

Kostenlose Dienstleistungen bei CICAR
Kostenlose Dienstleistungen CICAR

Wären am Ende dann insgesamt: 201,94 Euro.
Ich spare also im Vergleich zu Check24 und Verivox circa 33%.  Rund 100 Euro gespart, für 5 Minuten Mehraufwand, für Vergleich und Buchung.

Weitere Vorteile:
-Das Fahrzeug wird reserviert! Es wird kein einziger Euro vorher berechnet
-Das Fahrzeug kann bis zu 24h vor Ankunft kostenfrei storniert werden
-Kostenloser Kindersitz/Kindersitzerhöhung
-keine Zwischenhändler dazwischen, Buchung direkt beim kanarischen Unternehmen (Die Firmengruppe beschäftigt mehr als 900 Arbeitskräfte auf dem gesamten kanarischen Archipel)

Natürlich haben die Kollegen auch Schaltwagen und Premiumautos im Angebot. Wer’s mag…

Der Seppel sagt dir:
Wenn ein Mietwagen auf den Kanaren, dann nur über CICAR  – Canary Island Car

Hier ein Video zum Thema:

Teilen, Liken, Sharen:

seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.