Review + Test zum Razer Phone 2

Mein Review und sehr ausführlicher Test zum Razer Phone 2 ist da. Ich beschreibe dir hier wieder, was mir gefallen hat, was mir weniger gefallen hat und was ich eher neutral sehe. Natürlich ist das meine sehr persönliche Meinung, die vielleicht nicht jeder immer so teilen mag oder wird. Aber dies macht das ganze ja so interessant.
Schriftlich habe ich meinen Eindruck da gelassen, den ausführlichsten Eindruck und Bericht erhältst du aber am besten über mein YouTube-Video, welches du auch unten auf der Seite findest.

Vielen Dank geht zunächst an o2, die mir das aktuelle Testgerät zur Verfügung gestellt haben. Mein Review und Testbericht findet ihr ebenso im o2-Testbereich.

Was mir gefallen hat:
Das Razer Phone 2 ist ein tolles Gaming-Smartphone. Eine überragende Leistung in Sachen CPU und Grafik, ein super tolles Display. Und die Soundwiedergabe beim Spielen selbst ist erste Sahne. Auch das kantige Design hat mir gut gefallen. Gerade die Rückseite ist gut gelungen. Die Position der Dual-Kamera steht dem Razer gut.

Was ich neutrale sehe:
Nur 64 GB interner Speicher. Man benötigt also unbedingt eine SD-Karte, um den internen Speicher zu erweitern. Bei aufwendigen Spielen ist mindestens eine 128 GB große SD-Karte Pflicht. Der Fingerprintsensor im Powerbutton (rechte Seite) könnte genauer sein. Die Foto- und Videoleistung ist nur schwach befriedigend.

Was mir nicht gefallen hat:
Groß, dick und schwer. Liegt unhandlich in der Hand, schwer zu bedienen. Dicke fette breite Ränder oben und unten.

Hier nun die wichtigsten Eckdaten zum Razer Phone 2:

  • Mein persönlicher AnTuTu Benchmark:
    CPU = 105.248
    GPU = 143.598
    MEM = 48.567
    UX = 60.140
    Gesamt:  357.553
  • LCD Display mit einer Auflösung von 2.560×1.440 Pixeln und 5,72 Zoll, damit 513 ppi
  • Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz
  • 222 Gramm
  • 79 mm breit, 158,5 mm hoch, 8,5 mm tief
  • Akku-Kapazität: 4.000 mAh
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845, 10 nm Fertigungsprozess
    4x  ARM Cortex-A75, bis zu 2,8 GHz
    4x ARM Cortex-A55 , bis zu 1,8 GHz
  • Grafik: Qualcomm Adreno 630
  • 8 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • microSD-Speichererweiterung bis 1 .024 GB
  • Gehäusematerial: Aluminium, Glas
  • Schutz gegen Spritzwasser (Regen), IP67
  • Fingersensor im Power-Button integriert (rechts)
  • KEINE Gesichtserkennung mit der Frontkamera (FaceUnlock)
  • KEIN 3,5 mm Klinkenanschluss vorhanden
  • Rückseite: Dual-Kamera:
    Weitwinkelobjektiv mit 12 MP (F1.75)
    Teleobjektiv mit 12 MP (F2.6)
  • Frontkamera mit 8 MP (F2.0)
  • Android 9.0
  • USB 3.1 Typ C, Bluetooth 5.0
  • Lieferumfang: Razer Phone 2, Ladegerät, USB-C-Kabel, Kurzanleitung, KEINE Kopfhörer

Die Devise lautet natürlich immer noch sparen, so hatte das Razer Phone 2 zwar eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 900 Euro, aber wer im Internet recherchiert wird schnell erkennen können, dass das Smartphone bereits ab 500 Euro zu haben ist. Das Razer Phone 1 gibt es bereits für 300 Euro.
Kauft deshalb eure technischen Geräte nicht irgendwo, sondern vergleicht vorher die Preise!

Hier dazu das versprochene Video. Alle anderen Videos findet ihr auf meinem YouTube-Kanal.

Film ab:

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.






seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.