Review + Test Apple IPhone Xs

Mein Review und sehr ausführlicher Test zum Apple IPhone Xs ist da. Ein cooles Stück Technik. Alter Schwede!
In meinem Review und Test Video erzähle ich alle Details. Aber noch ein Tipp…

Geld sparen
Die Devise lautet natürlich immer noch sparen, so hat die Apple IPhone Xs zwar eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 1.319 Euro, jedenfalls für die Speicherausstattung für 256 GB, aber wer im Internet recherchiert wird schnell erkennen können, dass das IPhone bereits zu *einem günstigeren Preis zu erwerben ist. Kauft deshalb eure technischen Geräte nicht irgendwo, sondern vergleicht vorher die Preise!

Aber jetzt zu meinem Video…
PS: Alle anderen weiteren Videos findet ihr auf meinem YouTube-Kanal.

Hier nun die wichtigsten Eckdaten zur Apple Iphone Xs:

  • AnTuTu Benchmark:
    CPU = 133.561
    GPU = 150.931
    MEM = 12.559
    UX = 66.474
    Gesamt: 363.525
  • OLED Diesplay (Super Retina HD Display) mit einer Auflösung von 2.436×1.125 Pixeln und 5,8 Zoll, damit 458 ppi
  • 3D Touch
  • 177 Gramm
  • 70,9 mm breit, 143,6 mm hoch, 7,7 mm tief
  • Akku-Kapazität: 2.658 mAh
  • Prozessor: A12 Bionic Chip mit Neural Engine der 2. Generation, 7 nm Fertigungsprozess
    6 CPU Kerne:
    2x Vortex mit bis zu 2,49 GHz
    4x Tempest mit bis zu 1,59 GHz
  • Grafik: 4 Kerne
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • KEINE microSD-Speichererweiterung
  • Gehäusematerial: Edelstahl, Glas
  • Schutz gegen Spritzwasser (Regen), IP68
    Wassergeschützt bis zu einer Tiefe von 2 Metern bis zu 30 Minuten
  • KEIN Fingersensor
  • KEIN 3,5 mm Klinkenanschluss vorhanden
  • 3d Gesichtserkennung mit der Frontkamera (Face ID)
  • Rückseite: Dual-Kamera:
    Weitwinkelobjektiv mit 12 MP (F1.8)
    Teleobjektiv mit 12 MP (F2.4), 2x optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom
  • Frontkamera mit 7 MP (F2.2)
  • iOS 13.3.1
  • Lightning Anschluss, Bluetooth 5.0
  • Lieferumfang: Apple IPhone Xs, Ladegerät, Lightning-Kabel, Kurzanleitung, EarPods mit Lightning Anschluss

Was mir gefallen hat:
So ziemlich alles hat mir beim Apple IPhone Xs gefallen. Es gab nur wenige Ausnahmen. Angefangen vom Betriebssystem iOS, von der Akku-Laufzeit bis hin zu der Performance und der edlen Verarbeitung.

Was ich neutrale sehe:
Doofe Notch! Ja, die Notch ist mehr oder wenig notwendig beim Apple IPhone Xs, weil dort sämtliche Sensoren hinterlegt sind. Mir gefällt sie dennoch nicht. Allerdings kann ich mittlerweile mit dieser Notch leben.

Das IPhone Xs hat eine Dual-Kamera. Soweit so gut. Allerdings hätte man die zweite Kamera, also das Teleobjektiv, wesentlich lichtempfindlicher machen können. Mit seinen F2.4 geht dem Sensor schnell die Puste aus, sobald es dunkler wird. Die erzielten Aufnahmen sind zwar noch in Ordnung, spielen aber keinesfalls mehr in der oberen Liga mit.

Was mir nicht gefallen hat:
WTF Apple, warum bloß ein Lightning Anschluss und kein USB-Typ C? Mag ja sein, dass das IPhone damit die letzten Jahre gut gefahren ist. Aber mittlerweile sollte man sich doch der Mehrheit anschließen und auf einen einheitlichen Standard setzen! Absoluter Minuspunkt in der Angelegenheit von mir!

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.






seppel

32 Jahre, Sparfuchs, Weil einfach einfach einfach (oder so...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.